Inhalt

Gestalten

Werkarbeiten

In der zweiten Woche nach den Frühlingsferien durften alle Schülerinnen und Schüler eine Blume für die Eingangshalle basteln. Die verschiedenen Blumen strahlen nun an den Eingangsfenstern und warten auf die Begrüssung der Schülerinnen und Schüler.
Hier finden Sie die Fotos der Blumenfenster.

So kreativ waren die Schülerinnen und Schüler in der ersten Woche nach den Frühlingsferien.
Hier finden Sie die Fotos der Werkarbeiten.

Gestalten

Der Fachbereich Gestalten setzt sich aus dem Bildnerischen und dem Technischen Gestalten zusammen.

Unterricht pro Woche:
Die Klassenlehrperson unterrichtet 1 Lektion Bildnerisches Gestalten. Die 3 Lektionen Technisches Gestalten werden in Halbklassen durch die Klassen- und Fachlehrperson im Wechsel unterrichtet.

Technisches Gestalten

Gesellschaftliche Bedeutung:
Im technischen Gestalten setzen sich die Kinder mit Produkten, Prozessen sowie gestalterischen und technischen Lösungen auseinander. In Gestaltungs- bzw. Designprozessen erwerben die Kinder grundlegende motorische und handwerkliche Fähigkeiten. Diese sind für das Erlernen und Ausüben zahlreicher Berufe von zentraler Bedeutung.

Schulische Bedeutung:
Sie erkunden Materialien, lernen handwerkliche Verfahren kennen und anwenden und benutzen dabei Werkzeuge und Maschinen. Sie analysieren Funktionen und Konstruktionen, planen und entwickeln eigene Produkte.

Persönliche Bedeutung:
Im Technischen Gestalten stellen die Kinder eigenständige persönliche Produkte her. Sie erleben die Auswirkungen ihrer Tätigkeiten unmittelbar, was den emotionalen Bezug zum Produkt fördert. Die Erfahrung, etwas hergestellt und Neues gelernt zu haben, stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder. Die eigenen Grenzen oder die Grenzen der Machbarkeiten zu erkennen, fördert den Realitätsbezug.

Kontakt

Gestalten

Kontaktformular

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte